Zivilprozessrecht

Die Schweizerische Zivilprozessordnung (Zivilprozessordnung, ZPO; SR 272) sieht folgende Elemente vor, die den Interessen des Konsumentenschutzes Rechnung tragen:

  • Streitgenossenschaft
  • Verbandsklage
  • Vor- und aussergerichtliche Streitbeilegung
  • Einfaches und rasches Verfahren (ZPO 207 – ZPO 209)
  • Vereinfachtes Verfahren (ZPO 239 ff.)

Auf die Legiferierung einer Sammelklage (sog. class action) des amerikanischen Rechts verzichtete der Schweizerische Gesetzgeber bewusst.

Weiterführende Literatur

  • BBl 2006, S. 7221 ff.
Drucken / Weiterempfehlen: